Herzlich Willkommen bei Ihrem Dienstleistungsunternehmen für die Themen der Generationenberatung


Als Unternehmen haben wir uns für unsere Kunden auf die Notfallplanung, die sichere Verwahrung sowie die ständige und sofortige Verfügbarkeit von Vorsorgedokumenten spezialisiert. Dieser Service richtet sich an alle Person, welche bereits rechtlich vorgesorgt haben.

All diejenigen die beispielsweise noch keine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung, kein Testament oder eine Unternehmervollmacht besitzen und dies in Zukunft ändern möchten, haben die Möglichkeit diese Dokumente rechtzeitig und selbstbestimmt bei von der Deutschen Vorsorgedatenbank AG empfohlenen Rechtsanwälten in Auftrag zu geben.

Für den Fall einer Geschäftsunfähigkeit gibt es in Deutschland gesetzliche Regelungen aufgrund derer gerichtliche Betreuung angeordnet wird.

Und eben auch die Möglichkeit, diese Dinge durch selbstgewählte Personen Ihres Vertrauens so regeln zu lassen, dass Ihre Vorstellungen berücksichtigt und umgesetzt werden. Dafür braucht es Ihre Initiative durch rechtzeitige Erstellung rechtskonformer Vollmachten und Verfügungen.

Selbiges gilt für den Sterbefall. Wenn kein Testament erstellt wird greift die gesetzlich festgelegte Erbfolge. Wer hier individuellen Regelungsbedarf hat, muss ein rechtskonformes Testament erstellen.


pexels-photo-461049
Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Rechtliche Vorsorge

Die Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.

Mit einer Unterschrift legen Sie hier fest, wer Sie betreuen soll und wer nicht.

Vorsorge ist altersunabhängig. Es kann jeden von uns in die ungewünschte Situation bringen, wegen Krankheit, Unfall oder Pflegebedürftigkeit von Fremden bestimmt zu werden, weil man seine eigenen Angelegenheiten nicht mehr selber regeln kann.

Mit einer entsprechenden Vollmacht und Verfügung kann man die Person seines vollsten Vertrauens beauftragen, seine persönlichen, finanziellen und gesundheitlichen Angelegenheiten für sich erledigen zu lassen.


medical-appointment-doctor-healthcare-40568
Patientenverfügung

Medizinische Vorsorge.

Sie bestimmen über Ihre Behandlung.

Mit der Patientenverfügung legen Sie Ihren medizinischen Willen für die Zeit fest, in der Sie nicht mehr fähig sind, sich zu äußern.

Damit helfen Sie Angehörigen, Ihre Wertvorstellungen, lebenserhaltende oder verkürzende Maßnahmen, Meinung zur Organspende, Sterbebegleitung u.v.m. mit besserem Gewissen für Sie in Ihrem Sinne zu regeln. Daher sollte jeder selbst seine Patientenverfügung vorher festlegen.


aktives seniorenpaar mit karte in der stadt
Finanzbedarf für Pflegekosten

Finanzielle Vorsorge

Sie regeln die Finanzen falls der Pflegefall eintritt.

Kinder haften für ihre Eltern.

Wer nicht vorsorgt, fällt seinen Kindern finanziell zur Last. Die Wahrscheinlichkeit, dass bei Eheleuten mindestens ein Pflegefall eintritt, liegt bei über 80 %. Die durchschnittliche Pflegezeit steigt und die eigene Familie ist vielfach auf fremde Hilfe angewiesen.


pen-631321_1280
Ihr letzter Wille

Testament

Sie selbst verfügen, wer nach dem Tod erben soll.

Für die Erfüllung des letzten Willens ist es ratsam, ein Testament zu schreiben. Es regelt nicht nur die eigenen Vorstellungen, wer was oder wieviel von Ihrem Nachlass erhält, sondern fördert auch den Frieden der Erben. Ihr letzter Wille in Form des Testaments geht der gesetzlichen Erbfolge vor.


keyboard-621830_1280
Digitaler Nachlass

Digitales Erbe

Unser digitales Leben besteht aus Webmaildiensten, soziale Netzwerke, Bezahlplattformen oder Onlineshop's – zumindest für jene User, der und die diese Dienste nutzen will. Dazu müssen Nutzerkonten anleget werden.

Was passiert nach dem Tod mit dem digitalen Nachlass?


first-aid-1732523_1920

NOTFALL-Ordner

Oftmals werden erst durch intensives Suchen die wichtigen Unterlagen und Dokumente gefunden. Für Ihre Angehörigen oder Bevollmächtigten sind diese „fremden“ Unterlagen meist vollkommen unübersichtlich, wichtige Passworte und andere Dinge sind unauffindbar.

Mit einem von Ihnen eingerichteten NOTFALL-Ordner ermöglichen Sie Ihren Angehörigen oder Bevollmächtigten sofortige Handlungsfähigkeit. Alle wichtigen Informationen, Unterlagen und Dokumente stehen geordnet zur Verfügung. Der NOTFALL-Ordner ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

 
Warum Wir?
Sie erfahren durch eine familiäre Atmosphäre und beziehungsorientierte Gespräche, dass Sie und Ihre Wünsche absolut im Fordergrund stehen und auch so behandelt werden.

Unsere neutrale Stellung begleitet und unterstützt Sie bei der vollständigen Umsetzung Ihrer persönlichen medizinischen und rechtlichen Vorsorge.

  • Es ist nicht Ziel des Gespräches, hier die Notwendigkeit für Finanzprodukte zu erzielen.

  • Weiterhin wird unser Mandant durch unser Juristennetzwerk unterstützt.

  • Niedrige Gebühren für eine ganzheitliche Beratungsleistung.

  • Vollständige Begleitung im gesamten Formularwesen.
  • Cyber-Versicherung